Archiv für die Kategorie Begleitende Literatur zur Phantastik

Begleitende Literatur zur Phantastik #6

Ein Buch über den Aberglauben im Mittelalter und nachfolgend, ein Buch über den Mensch im Kosmos und ein Werk über Weiblichkeitsbider in der Literatur. Ich habe mich wieder bemüht einige Links zu weiterführenden oder ergänzenden Seiten aufzufinden und einzufügen umd  den Informationsgehalt zu erhöhen. Also viel Vergnügen damit …

Carl Meyer - Der Aberglaube des Mittelalter

Carl Meyer – Der Aberglaube des Mittelalter

Carl Meyer
Der Aberglaube des Mittelalters
und der nachfolgenden Jahrhunderte
Nachdruck der Auflage OB Lucern F 61423 von 1884 ohne Kürzungen
Fourier Verlag, Wiesbaden (2003), Lizenzausgabe, gebundene Ausgabe, 382 Seiten
ISBN 3932412214

Im Mittelalter erreichte der Aberglaube seinen Höhepunkt und beeinflusste so die Sittengeschichte Europas enorm. Im Mittelpunkt stand dabei immer das Hexenwesen und die Zauberei. In ihm werden Relikte des frühzeitlichen religiösen Denkens bewahrt, durch die ein magischer Zusammenhang aller Dinge angenommen wird. Die unterschiedlichsten Formen reichen bis in die frühesten Kulturen hinein und enthüllen so die Spuren vergangener Zeiten und ferner Völker. …

Download der Ausgabe von 1842 auf archive.org

Antiquarisch gesichtet: Kleinster Preis: 1.99 EUR, größter Preis: 25.51 EUR, Mittelwert: 7.30 EUR


Den Rest des Beitrags lesen »

, , , , , , , , , , , , , ,

Ein Kommentar

Begleitende Literatur zur Phantastik #5

Wieder hat Franz Rottensteiner in seiner Doublettenkiste gekramt und einiges zum Vorschein gebracht. Ein Schlüsseltext für die Analyse des europäischen Selbstverständnisses, ein Buch über die möglichen? Unmöglichkeiten in der Physik und ein Briefwechsel zwischen Phantasten. Was will das Herz noch mehr …


Pierre Bertaux - Mutation der Menschheit

Pierre Bertaux – Mutation der Menschheit

Pierre Bertaux
Mutation der Menschheit
Diagnosen und Prognosen
Fischer Bücherei, Frankfurt/Main (1963), Taschenbuch,  Originalausgabe, 150 Seiten

Pierre Bertaux war Germanist und als Berater des S. Fischer Verlags maßgeblich an dessen Entscheidung beteiligt, künftig auch Taschenbücher zu veröffentlichen. Er beriet den Verlag beim Aufbau der Paperback-Reihe Welt im Werden, die sich mit damals wegweisend neuen Themen wie Evolutionsbiologie, Kybernetik, Automation u.a. beschäftigte.
(siehe WIKIPEDIA)

„…Das Schlusskapitel der Zukunftsstudie „Mutation der Menschheit“ des französischen Germanisten Pierre Bertaux ist für die Analyse des europäischen Selbstverständnisses nach dem Zweiten Weltkrieg in mehrerlei Hinsicht ein Schlüsseltext….“ (siehe Essay im Themenportal Europäische Geschichte). Interessant vielleicht in den Bereichen Utopie und Zukunftsforschung …

Antiquarisch gesichtet: Kleinster Preis: 0.01 EUR, größter Preis: 50.86 EUR

Den Rest des Beitrags lesen »

, , , , , , , , ,

Ein Kommentar

Begleitende Literatur zur Phantastik #4

Eine wilde Mischung ist heute zusammen gekommen. Da hätten wir zunächst einmal ein Buch von Herbert W. Franke über kybernetische Ästhetik, dann ein Buch zur technischen Welt eines Medienwissenschaftlers und zuletzt ein Buch zu okkulten Schriften, Magie und Wahrsagekunst … Auf geht’s …

Herbert W. Franke - Kybernetische Ästhetik-Phänomen Kunst

Herbert W. Franke – Kybernetische Ästhetik-Phänomen Kunst

Herbert W. Franke
Kybernetische Ästhetik
Phänomen Kunst
Taschenbuch, Reinhardt, München (1979)
3. erweiterte und verbesserte Auflage
ISBN 3497008893

Das Buch ist das einzige, das eine generelle Übersicht über die kybernetische Ästhetik gibt. Der Text ist so abgefasst, dass er auch ohne Vorkenntnisse der Informationstheorie verstanden werden kann. Dazu dient eine ausführliche Darstellung des Begriffes der statistischen Information, die besonders auf die Anwendung für ästhetische Fragestellungen abgestimmt ist.

Tja, die Aufnahme dieses Buch ist eher dem Autor geschuldet. Themenstreifend kann man Kapitel „Literatur und Ästhetik“ und „Ästhetik im Trivialbereich“ sehen.

Antiquarisch gesichtet: Kleinster Preis: 29.80 EUR, größter Preis: 29.80 EUR, Mittelwert: 29.80 EUR 

Den Rest des Beitrags lesen »

Ein Kommentar

Begleitende Literatur zur Phantastik #3

Begleitende Literatur zur Phantastik kann äußerst spannend sein. Dieses Mal habe ich etwas aus der Wissenschaft. Die Definition der Magie – spannend und auch für Autoren interessant. Man sollte dieses gelesen haben, wenn man über Magie Geschichten schreiben möchte, die authentisch wirken. Dann hätten wir da noch ein BUch über die Mythen des Computerzeitalters, das solide Bestätigungen für zuvor vage Bedrohungsängste gibt. Drittens wäre dann noch ein Buch mit überraschenden Fakten rund um unser Universum. Viel Vergnügen beim suchen, kaufen und …. L E S E N!

Marcel Mauss - Soziologie und Anthropologie I

Marcel Mauss – Soziologie und Anthropologie I

Marcel Mauss
Soziologie und Anthropologie, Band I
Theorie der Magie – Soziale Morphologie
Taschenbuch, Ullstein, Frankfurt/Berlin/Wien (1978)
ungekürzte Ausgabe
ISBN 3548034489

Zunächst eine Einleitung von Claude Lèvi-Strauss in das Werk von Marcel Mauss, dann der Entwurf einer allgemeinen Theorie der Magie (Geschichtliches und Quellen; Definition der Magie; Die Elemente der Magie; Analyse und Erklärung der Magie) – wirklich faszinierende Wissenschaft.
Wirklich faszinierend diese Thema wissenschaftlich aufbereitet zu sehen, auch wenn es bereits aus den Jahren 1902-03 stammt.
Der zweite Teil eher uninteressant für uns. Der jahreszeitliche Wandel der Eskimogesellschaften. Naja, jedem ein Plesierchen … 🙂

Antiquarisch gesichtet: Kleinster Preis: 13.99 EUR, größter Preis: 43.93 EUR, Mittelwert: 14.99 EUR

Den Rest des Beitrags lesen »

, , , , ,

3 Kommentare

Begleitende Literatur zur Phantastik #2

Dieses Mal habe ich eine Auswahl mit großer Bandbreite vorbereitet. Zunächst wären da zwei lexikalische Titel. Einer im Bereich der „Geheimwissenschaften“ und ein Anderer für den Bereich „Mystik“. Nicht uninteressant und sie ergänzen eine phantstische  Handbibliothek hervorragend. Das dritte Buch ist eine Sammlung von Studien über das Hexenbild und die Hexenverfolgung. Kann durchaus als Hintergrundinfirmation zu Fantasystoffen gebraucht werden. Also:

Heinz/Kur - Propheten, Seher, Zukunftsforscher

Heinz/Kur – Propheten, Seher, Zukunftsforscher

Anette von Heinz/Frieder Kur
Propheten, Seher und Zukunfstforscher
Das große Buch der Geheimwissenschaften
gebundene Ausgabe, Sanssouci, Zürich (2000)
ISBN 3725411719

Was ist Chiromantie? Wer war Zarathustra? Was ist dran an Pendeln und Wünschelruten? Diese Buch bietet eine umfassende Zusammenstellung von Techniken und Theorien der Zuunftsdeutung: Über die Kunst fernöstlicher Selbstversenkung wird ebenso berichtet wie über die Propheten des Alten Testaments, die moderne Quantentheorie und die Biographien großer Forscher auf dem Gebiet der Weissagung und Zukunftsforschung …gut aufgemachtes Buch …

Antiquarisch gesichtet: Kleinster Preis: 1.96 EUR, größter Preis: 32.25 EUR, Mittelwert: 8.13 EUR

Den Rest des Beitrags lesen »

, , , , , , , , , , , , , ,

2 Kommentare

%d Bloggern gefällt das: