Vampir, Werwolf und sonstige Unwesen #28 – Vampire! — Andreas Puff-Trojan

Andreas Puff-Trojan
Vampire!
Sonderzahl, Wien (2021)
ISBN 9783854495871

Schattengewächse der Aufklärung – Über uns aufgeklärte Menschen im Angesicht der Un-Toten

Und schon wieder ist es passiert. Vampire sind das Thema. Dieses Mal aus einem Wiener Verlag, der eigentlich eher für Titel über Film und die kritische Auseinandersetzung mit der österreichischen Identität und Zeitgeschichte bekannt geworden ist. …


Andreas Puff-Trojan untersuchte mithilfe der Philosophen Wittgenstein und Heidegger die abgründige Tiefe des scheinbar trivialen Phänomens. Zunächst die reale Bedrohung der „Vampirseuchen“ und später die literarische und alsbald filmische Aufarbeitung, wobei Schattenseiten blieben, die auch das aufgeklärte Denken nicht abschütteln konnte …

Die gängige Meinung, dass die Erscheinungen des Aberglaubens bei den historischen Vampirseuchen und die spätere Literarisierung der Vampirfigur nicht viel miteinander gemeinsam haben, stimmt so nicht. …

Auszug 'Der Vampir und die Literatur …', Seite 43-50

Literaturverzeichnis und die Zusammenstellung der Vampirfilme sind jetzt nicht so aufregend, aber wie diese Untoten mit Heidegger und Wittgenstein zusammengehen, das macht mich schon neugierig. Jedenfalls ein Buch, dass meine Vampirbibliothek um ein interessantes Thema bereichert. …

Bibliographisch: Antiquarisch:Anmerkung(en):weiterführende Links:
  • Andreas Puff-Trojan
  • Vampire!
  • Schattengewächse der Aufklärung
  • Sonderzahl, Wien (2021)
  • Broschiert, Klebebindung
  • 144 Seiten
  • ISBN 9783854495871

Kleinster Preis: € 13,20, größter Preis: € 21,67, Mittelwert: € 18,00

(mit einem Klick kannst du dir das aktuelle Ergebnis auf eurobuch.com ansehen)

  • keine
  • [Artikel] Andreas Puff-Trojan in der WIKIPEDIA

Andreas Puff-Trojan (* 20. Dezember 1960 in Wien) ist ein österreichischer Autor und Literaturwissenschaftler. …

Auszug Artikel


  • [Artikel] Sonderzahl-Verlag in der WIKIPEDIA

Der Verlag wurde 1984 durch Dieter Bandhauer gegründet, der seitdem die Geschäftsführung innehat.
Sonderzahl ist Mitglied der Wirtschaftskammern Österreichs, der Arbeitsgemeinschaft österreichischer Privatverlage und des Hauptverbandes des österreichischen Buchhandels. …

Auszug Artikel


  • [Webpräsenz] Der Sonderzahl-Verlag im Internet

Sonderzahl, vor ziemlich genau 35 Jahren gegründet, widmet sich mit seinem Programm dem komplexesten aller Genres: dem Essay. Jener hybriden Form zwischen Literatur und Wissenschaft also, die über ein reflektierendes Ich verfügt und der, als Modus des Denkens, keine inhaltlichen Grenzen gesetzt sind. In allen Wissensgebieten sind solche suchenden, fragenden, sich selbst befragenden, ihre Themen umkreisenden Texte möglich: …

Auszug Artikel


siehe auch (Auszug):


Die letzten Artikel im Blog:


Zur antiquarischen Sichtung wurde eurobuch.com  und diebuchsuche.at benutzt und soll euch zeigen, dass es preisgünstige Möglichkeiten gibt ältere Titel zu erstehen. Reguläre Preise beziehen sich in der Regel auf Amazon.de-Angaben. Die Links wurden bei Aufnahme einmal überprüft auf unerwünschte Inhalte. Auf Änderungen der Link-Inhalte nach Aufnahme in den veröffentlichten Korpus habe ich keinen Einfluss. Sollten unerwünschte Inhalte also trotz Prüfung vorkommen, so verständigen Sie mich bitte, damit ich den Link entfernen kann. Die vorhandenen Bild- und Textzitate dienen lediglich zur Information über den verlinkten Inhalt und sollen keinesfalls Rechte der tatsächlichen Verfasser schmälern.

 
 

 

Kommentar verfassen