Science Fiction #55 – realistische Spekulation über Möglichkeiten: Am deutschen Flugwesen soll die Welt genesen – Detlef Münch

Detlef Münch
Am deutschen Flugwesen soll die Welt genesen
Synergen,  Dortmund (2018)
ISBN 9783946366348
Die ethische und militärische Kraft der Aviatik in den Aeronautischen Utopien von Rudolf Martin 1906-1910

Detlev Münch hat zum 151. Geburtstag von Rudolf Martin am 1. Juni 2018 dieses Buch gestaltet. Wie immer sind das alte Perlen, die neu zu schimmern beginnen, wenn man sie ein bisschen blankreibt. …


Münchs Bücher, mit den alten Texten aus dem Beginn des vorigen Jahrhunderts legen immer wieder Teile der Wurzeln der deutschen Phantastk und Utopie stellenweise frei. Dies e vergessenen Texte sollten aber doch bewahrt werden, um die streckenweise ganz eigenständige utopische Literatur des deutschen Sprachkreises zu bewahren und sichtbar zu machen, …

Darüber hinaus hat Rudolf Emil Martin, bisher nur wenig beachtet, vor dem 1. Weltkrieg auch noch 18 flugutopische Novellen und zahlreiche Sachbroschüren zur militärisch-politischen Zukunft Deutschland verfasst und sorgte damit für 2 handfeste politische Skandale in der Kaiserzeit, die ihm sein Amt kosteten…

Auszug 'Vorbemerkung', Seite 5-6

Auch eine Bibliographie von Rudolf Martin darf natürlich nicht fehlen …

  • [Verlag] Synergen – Die Zukunfstreihe

In kürzester Zeit hat sich die neue Buchreihe mit bereits 47 publizierten Bänden schon zu der bedeutendsten repräsentativen Sammlung der klassischen deutschen SF  & Fantasy vor 1945 entwickelt, die auch Abonnenten im deutschsprachigen Ausland, in Frankreich, England, den USA und Japan hat und deren Bände in mehr als 130 National-, Staats- und Universitäts-bibliotheken des In- und Auslandes geführt werden, darunter 51 US-Universitäten und die bedeutende Bibliothek des US-Kongresses (Library of Congress) in Washington.…

Auszug Artikel


  • [Download] DieZukunftsreihe – Bibiographie

Deutsche Zukunftsvisionen

vor 100 Jahren

ISSN 2365-9939

Band 1 (2015): Der Gas-Tod der Großstadt

16 unbekannte Zukunftsnovellen 1902 – 1934 von Hans

Dominik mit Einleitung, Nachwort und Bibliographie

Auszug Artikel


siehe auch (Auszug):


Die letzten fünf Artikel im Blog:


Zur antiquarischen Sichtung wurde eurobuch.com  und diebuchsuche.at benutzt und soll euch zeigen, dass es preisgünstige Möglichkeiten gibt ältere Titel zu erstehen. Reguläre Preise beziehen sich in der Regel auf Amazon.de-Angaben. Die Links wurden bei Aufnahme einmal überprüft auf unerwünschte Inhalte. Auf Änderungen der Link-Inhalte nach Aufnahme in den veröffentlichten Korpus habe ich keinen Einfluss. Sollten unerwünschte Inhalte also trotz Prüfung vorkommen, so verständigen Sie mich bitte, damit ich den Link entfernen kann. Die vorhandenen Bild- und Textzitate dienen lediglich zur Information über den verlinkten Inhalt und sollen keinesfalls Rechte der tatsächlichen Verfasser schmälern.

 

Kommentar verfassen