Horror-, Schauer- und Gespensterliteratur #2 – Schrecken als ästhetische Ware: Cthulhu – Horrorgeschichten

H. P. Lovecraft
Cthulhu. Horrorgeschichten
Festa, Leipzig (2009)
ISBN 9783865520661
H. P. Lovecrafts Bibliothek des Schreckens, Band 21…

Eigentlich hatte ich nicht vor, diese Reihe zu sammeln, aber – wie das Leben halt so spielt, bekam ich doch eines der Werke in die Finger und musste feststellen, dass auch feine sekundärliterarische Esssay mitaufgenommen wurden, Tja, what’s on …


Die Reihe ist ja auch wunderschön aufgemacht: Hardcover, Lesebändchen (Extralob), Schutzumschlag, angenehme Textgröße …

… Auf Grund von Poes Wanderleben ist die Zahl der Häuser und Orte, die mit ihm in Verbindung stehen, sehr groß. Viele davon sind allgemein bekannt, doch einige wenige nur sind angemessen gegenzeichnet und als Erinnerungsstätten hergerichtet. …

Auszug aus 'Wohnsitze und Gedenkstätten Poes', Seite 305

Auch ein Essay von H. Warner Munn wurde übersetzt und fand in diesem Band Eingang. „H. P. L. – Eine Erinnerung“ – ist ein Essay aus dem Jahre 1978, das einen sehr guten Abschluss des Bandes bildet. Ich denke es werden noch  mehr Bände dieser Reihe den Weg in meine Bibliothek finden…

Bibliographisch: Antiquarisch:Anmerkung(en):weiterführende Links:
  • Howard Phillips Lovecraft
  • Cthulhu
  • Horrorgeschichten
  • Festa, Leipzig (2009)
  • H. P. Lovecrafts Bibliothek des Schreckens, Band 21
  • Gesammelte Werke, Band 5
  • gebundene Ausgabe
  • 336 Seiten
  • ISBN 9783865520661

Kleinster Preis: € 17,31, größter Preis: € 46,24, Mittelwert: € 24,00

(mit einem Klick kannst du dir das aktuelle Ergebnis auf eurobuch.com ansehen)

  • Lesebändchen
  • [Artikel] H. P. Lovecraft in der WIKIPEDIA

Howard Phillips Lovecraft (* 20. August 1890 in Providence, Rhode Island; † 15. März 1937 ebenda; meist nur H. P. Lovecraft) war ein amerikanischer Schriftsteller. Er gilt als der bedeutendste Autor phantastischer Horrorliteratur des 20. Jahrhunderts und hat mit dem von ihm erfundenen Cthulhu-Mythos zahlreiche Nachfolger beeinflusst. …

Auszug Artikel

  • [Rezension] H.P. Lovecraft: Cthulhu – Horrorgeschichten – Seitenfetzer – seitenfetzer.wordpress.com

Insgesamt handelt es sich bei Cthulhu – Horrorgeschichten also wieder um eine schöne Zusammenstellung thematisch zueinander passender Geschichten Lovecrafts. Allerdings hätte die Themenauswahl durchaus noch ein wenig aufgelockert werden können, stellte sich nach den ganzen Geschichten über verschwundene Menschen und dem im Erdboden lauerndem Grauen doch ein gewisses Gefühl der Wiederholung ein. Zudem hätte Lovecraft selbst Die Traumsuche nach dem unbekannten Kadath noch ein bisschen weniger sperrig gestalten können.…

Auszug Artikel

  • [Verlag] „Cthulhu“ im Festa-Verlag – festa-verlag.de

F. Festa (in einem Interview): »Die Suhrkamp-Übersetzungen sind wirklich etwas veraltet, zum Teil fehlerhaft. H. C. Artmann hat sogar hinzugedichtet! Dagegen haben manche Übersetzer dann Sätze weggelassen, die ihnen obskur vorkamen. Aber das ist doch gerade das Kennzeichnende an Lovecraft, wie er Atmosphäre schafft! …

Auszug Artikel

siehe auch (Auszug):


Die letzten Artikel:


Zur antiquarischen Sichtung wurde eurobuch.com  und diebuchsuche.at benutzt und soll euch zeigen, dass es preisgünstige Möglichkeiten gibt ältere Titel zu erstehen. Reguläre Preise beziehen sich in der Regel auf Amazon.de-Angaben. Alle Preisangaben sind Momentaufnahmen zum Zeitpunkt der Erstellung und selbstverständlich völlig unverbindlich. Inhaltsverzeichnisse der einzelnen Bücher sind in der Regel vorhanden und werden bei Anforderung über die Kommentarfunktion auch gerne zur Verfügung gestellt.

 

Kommentar verfassen