Begleitende Literatur zur Phantastik #19


Was wüssten wir heute noch von Saussure, wenn nicht Charles Bally und Albert Sechehaye den berühmten »Cours« in seinem Namen geschrieben hätten, die Gesetze einer Welt voll magischer Rätsel und ein Tagungsband zum Thema „Negation und  Negativität“ …


Ferdinand De Sausure - Grundfragen der allgemeinen Sprachwissenschaft

Ferdinand De Sausure – Grundfragen der allgemeinen Sprachwissenschaft

Ferdinand De Saussure
Grundfragen der allgemeinen Sprachwissenschaften
Gruyter, Berlin (1931), gebundene Ausgabe, 288 Seiten


Ohne De Saussure keine Linguistik und keine Sprachphilosophie, wie wir sie kennen? Vermutlich. Aber was wüssten wir heute noch von Saussure, wenn nicht Charles Bally und Albert Sechehaye den berühmten »Cours« in seinem Namen geschrieben hätten?

Die überragende Bedeutung des Werks: Es geht um Sprache als Gegenstand der (Sprach-)Wissenschaft, um Strukturalismus bevor es ihn eigentlich gab, Semiotik, um Historische und allgemeine Sprachwissenschaft, Parole/Langue oder Laut/Gedanke.

Antiquarisch gesichtet: derzeit nicht greifbar


Kurt Benesch - Magie der Renaissance

Kurt Benesch – Magie der Renaissance

Kurt Benesch
Magie der Renaissance
Fourier, Wiesbaden (1985) gebundene Ausgabe, 504 Seiten
ISBN 3921695910

Universielle Denker der Renaissance wie der kaiserliche Arzt Georg Pictosius oder der große Theologe Johannes Tritheim erforschten die Gesetze einer Welt voll magischer Rätsel – faszinierende Studien, weil in dieser Welt nichts Zufall bleibt, alles nach einem höheren Konzept geschieht.

Die Autoren, die in diesem Band zu Wort kommen, wollten alles mit ihrem Geiste durchdringen, auch Magie, auch Religion, auch Mystik …

 

 

Antiquarisch gesichtet: Kleinster Preis: 1.60 EUR, größter Preis: 401.21 EUR, Mittelwert: 10.00 EUR


Harald Weinrich - Positionen der Negativität

Harald Weinrich – Positionen der Negativität

Harald Weinrich (Hrsg.)
Positionen der Negativität
Fonk, München (1975), gebundene Ausgabe, 602 Seiten

Ein Tagungsband der Forschungsgruppe „Poetik und Hermeneutik“ zur Tagung vom 11. bis 16. September 1975 in Bad Homburg zum Thema „Negation und Negativität“.

Unter anderem Beiträge wie:

  • Negation und Konstruktion. Aspekte der Phantasiearchetektur in der modernen Dichtung.
  • Fiktion, Negation und Wirklichkeit
  • Fikitvität in fiktionalen und nichtfiktionalen Texten
  • Sachverhalte in Fiktionen
  • u.a.m.

Antiquarisch gesichtet: Kleinster Preis: 20.00 EUR, größter Preis: 68.00 EUR


siehe auch (Auszug):


 

Zur antiquarischen Sichtung wurde eurobuch.com und diebuchsuche.at benutzt und soll euch zeigen, dass es preisgünstige Möglichkeiten gibt ältere Titel zu erstehen. Reguläre Preise beziehen sich in der Regel auf Amazon.de-Angaben. Alle Preisangaben sind Momentaufnahmen zum Zeitpunkt der Erstellung und selbstverständlich völlig unverbindlich.

 

  1. Begleitende Literatur zur Phantastik #20: Die Geschichte der Atomistik | Treffpunkt Phantastik

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: