[Rezension] Matt Ruff: Lovecraft Country — wortmax

»Aussteigen.« Der Polizist trat von der Wagentür zurück und legte eine Hand auf den Griff seines Revolvers. Atticus stieg langsam aus. Im Stehen war er ein paar Zentimeter größer als der Polizist; als Quittung für diese Unverschämtheit wurde er umgedreht, gegen den Cadillac geschubst und grob gefilzt. »Okay«, sagte der Polizist. »Kofferraum aufmachen.« Als Erstes…

über Matt Ruff: Lovecraft Country — wortmax


Siehe auch:

 

2 thoughts on “[Rezension] Matt Ruff: Lovecraft Country — wortmax”

Kommentar verfassen