Bibliographien #4 – Zeile für Zeile, Eintrag für Eintrag …


Der deutsche Grusel-Heftroman zwischen 1968 und 2008 , die Sasmmlung Baron C. du Prel und wieder eine Bibliographie von Christian Pree setzen die Vorstellung von Bibliographien fort …


1Grusel, Grüfte, Groschenhefte

Johann Bärtle
Grusel, Grüfte, Groschenhefte
Der deutsche Heftroman von 1968 bis 2008 – Eine Sewrienübersicht zum 40-jährigen Jubiläum
BoD, GGG-Sachbuch, Norderstedt (2008), Taschenbuch, 406 Seiten
ISBN 9783837040432

Dieses Buch bietet einen Einblick in die Welt der Grusel-Heftromane als einen Teilaspekt der deutschen Heftromanlandschaft, die weltweit einzigartig ist.

Es ist für den Leser und Sammler gedacht, bringt dem Interessierten Hintergründe und Serieninformationen näher und lädt zum Stöbern über das Thema der viel geschmähten Groschenhefte ein …

Antiquarisch gesichtet: Kleinster Preis: 26.31 EUR, größter Preis: 92.20 EUR, Mittelwert: 30.78 EUR


bibliotheca occulta_20140707112433_00001

Cover-Ansicht

Emil Hirsch
Sammlung Baron C. Du Prel
und kleine andere Beiträge
Bibliotheca Occulta et Philosophica, Katalog 58
Hirsch, Sandhausen (1987), gebundene Ausgabe, 128 Seiten
ISBN 3926128038

Das vorliegende Verzeichnis zum Teil äußerst selten gewordener okkulter Bücher und Schriften gründet in der Hauptsache auf der Bibliothek des unvergessenen Münchner Philosophen Freiherrn Dr. Carl du Prel (1839 – 1899).

Es handelt sich in dem vorgelegten Katakolgwerk um die wichtigsten Disziplinen des Okkultismus, denen sich als Grenzgebiete die Mystik und in seinen Grenzen weiter gezogenes mystizistisches Schrifttum in zahlreichen bedeutenden und nur mehr schwer greifbaren Werken anschließt …

Antiquarisch gesichtet:  Kleinster Preis: 11.00 EUR, größter Preis: 25.00 EUR, Mittelwert: 25.00 EUR


Christian Pree - Bibliographie der deutschsprachigen Science Fiction und Fantasy 2010

Christian Pree – Bibliographie der deutschsprachigen Science Fiction und Fantasy 2010

Christian Pree
Bibliographie der deuschsprachigen Science Fiction und Fantasy 2010
Eigenverlag, Wien (2016), Taschenbuch, 254 Seiten
ISBN 9781534739888

Ein weiteres bibliopgrahisches Werk aus der Werkstatt des Wiener Bibliographen.

Auch hier sind viele sekundärliterarische Werke des Jahre 2010 verzeichnet

 

 

 

 

 

Antiquarisch gesichtet: Kleinster Preis: 7.39 EUR, größter Preis: 18.61 EUR, Mittelwert: 12.83 EUR


siehe auch (Auszug):


Zur antiquarischen Sichtung wurde eurobuch.com  und diebuchsuche.at benutzt und soll euch zeigen, dass es preisgünstige Möglichkeiten gibt ältere Titel zu erstehen. Reguläre Preise beziehen sich in der Regel auf Amazon.de-Angaben. Alle Preisangaben sind Momentaufnahmen zum Zeitpunkt der Erstellung und selbstverständlich völlig unverbindlich. Inhaltsverzeichnisse der einzelenen Bücher sind in der Regel vorhanden und werden bei Anforderung über die Kommentarfunktion auch gerne zur Verfügung gestellt.

, , , , , , , ,

  1. Neuzugänge #35 – BIBLIOTHECA UNIVERSITAS PHANTASTICA | Treffpunkt Phantastik
  2. Bibliographien #5 – Zeile für Zeile, Eintrag für Eintrag … | Treffpunkt Phantastik

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: