Fanzine-Freuden (und Leiden) — Fragment Ansichten

Vor ungefähr 14 Jahren ist das erste Mal ein Beitrag von mir in einem Fanzine bzw. -portal erschienen. Mein Debüt fand auf der damals noch sehr umtriebigen Seite Drachenlanze.de statt, danach ging es dann mit fantasybuch.net, Magira, dem Geisterspiegel und diversen Gastausflügen (z. B. zu Film & Buch und Neues aus Anderwelt) weiter. Geld habe […]

über Fanzine-Freuden (und Leiden) — Fragment Ansichten

 

 


siehe auch:

 

2 thoughts on “Fanzine-Freuden (und Leiden) — Fragment Ansichten”

Kommentar verfassen